Bei Forstarbeiten schwer verletzt

Kapo. Bei Forstarbeiten ist am Montag, 03.11.03 in Fischingen ein 44-jähriger Führer eines Teleskopstaplers schwer verletzt worden, als das schwere Arbeitsgerät aus noch ungeklärten Gründen seitwärts kippte.

Fliehkräfte und Gesamtschwerpunkt Naturelle Gesetze leicht zu unterschätzen

Der Mann wollte auf einer Strasse südlich des Klosters einen gefällten Baum anheben. In diesem Moment kippte der gesicherte Teleskopstapler auf die Seite. Beim Sturz wurde der 44-Jährige in der Führerkabine schwer verletzt. Die Rettungsflugwacht brachte ihn ins Kantonsspital Frauenfeld. Die Ursache des Arbeitsunfalls ist noch unklar. Das Bezirksamt Münchwilen hat eine Untersuchung eingeleitet.

Frage: Wie sollte eine solche Unterweisung und Ausbildung aussehen?

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG

1. Die Ausbildung sollte länger wie ein Tag sein
2. Mehr praktische Ausbildungzeiten sind erforderlich
2. Unfassbar, das unterlass ich dem Unternehmer
3. Die Prüfungen sollten von der BG übernommen werden
4. Darüber mache ich mir keine Sorgen, Hauptsache den Schein